Integration von Complex Event Processing in ein Multiagentensystem für Smart Environments

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2016
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Mehragentensystem
Freie Schlagwörter (Englisch): Complex Event Processing, Middleware, Smart Environment, Smart Home
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

In Multiagentensystemen wird eine Vielzahl an Ereignissen erfasst und verarbeitet. Die Verarbeitung geschieht normalerweise mittels eines prozeduralen Ansatzes: Agenten bilden komplexe Ereignisse für sich selbst oder stellvertretend für andere. Um dies fehlerfrei durchzuführen, ist eine aufwändige Entwicklung dieser Verarbeitungslogik nötig, was agiler Softwareentwicklung entgegensteht. In dieser Arbeit wird untersucht, inwieweit sich die deklarative Programmierung der Ereignisverarbeitung mit Complex Event Processing dafür eignet. Dazu wird eine Complex Event Processing Engine in eine bestehende Middleware für Smart Environments integriert. Anhand von Szenarien wird überprüft, ob die Aufgabenangemessenheit dafür gegeben und verbesserte Möglichkeiten für die Entwickler von Agenten geboten sind.

Kurzfassung auf Englisch:

A diversity of events is processed in multi-agent systems. The processing is usually performed by a procedural approach. Agents form complex events exclusively for themselves or others. To accomplish this without error, development must be done carefully at the cost of being timeconsuming. This stands against agile software development. In this thesis shall be researched how a complex event processing engine with declarative programming can be used to perform better. To accomplish this, a processing engine will be integrated in a smart environment middleware. Different scenarios will be used to verify that this solution is adequate to solve the problem and help agents to be developed faster.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.