Entwurf eines virtuellen Umkleideraums mittels Microsoft Kinect und OpenGL

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Medientechnik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2015
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Kaufhaus , Gestaltung
DDC-Sachgruppe: Architektur

Kurzfassung auf Deutsch:

Im Rahmen meiner Bachelorarbeit habe ich mich mit dem Zusammenspiel verschiedener Schnittstellen zur Anwendungsprogrammierung beschäftigt, mit dem Ziel eine Grundlage und einen Ausgangspunkt für eine virtuelle Darstellung eines Umkleideraums zu schaffen. Dabei liegt der Fokus nicht unbedingt auf der Komplexität und Beschaffenheit des finalen Programms, sondern vielmehr ruht die Aufgabe auch darin, drei unterschiedliche Programmierschnittstellen funktionell zu verbinden: So wird die Microsoft Kinect v1 als Kamera eingesetzt, dessen geliefertes Bild später von der Rendering-Bibliothek OpenGL weiterverarbeitet wird. Darüber hinaus wird auf das Qt-Framework zur generellen Darstellung der grafischen Oberfläche und Bedienung des Menüs zurückgegriffen. Nach einer Einleitung in das Szenario folgt eine konzeptionelle Annäherung an die drei thematischen Säulen dieser Arbeit, bei der zum Teil auf eine allgemeine Einführung nicht verzichtet werden kann, damit entscheidende Bestandteile der anschließenden Konzeptfindung sowie Programmierumsetzung verständlich erscheinen.

Kurzfassung auf Englisch:

The subject of my bachelor thesis deals with the possibilities of merging different software interfaces, aiming at the creation of a starting point for a virtual dressing room. The underlying task is not solely to design a complex and feature-rich conclusive product, but rather the challenging process of combining three diverse APIs into one functional program: Microsofts first Kinect device is used to capture image stream data, while the rendering library OpenGL is implemented to process the frames afterwards. In order to obtain a working graphical user interface, Qt acts the fundamental core framework. After an introduction to the scenario follows a conceptual approach to the three thematic pillars of the thesis, where a general approach is mandatory, so that crucial parts of the subsequent specification of concept and programming appears comprehensible.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.