Charaktererstellung für reglementierte Rollenspiele mit einer domänenspezifischen Sprache

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2017
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Rollenspiel
Freie Schlagwörter (Deutsch): Domain Specific Language, XText Framework
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Diese Bachelorarbeit befasst sich mit den Darstellungsmöglichkeiten mittels einer domänenspezifischen Sprache die Charaktererstellung von einem schriftlichen in Prosa verfassten Rollenspiel-Regelwerk zu einem maschinenverständlichen Konstrukt zu verarbeiten. Unter Verwendung des XText-Frameworks werden grundlegende Konzepte erstellt und überprüft, ob sie geeignet sind zur Repräsentation der Regelwerke. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Überprüfung der Machbarkeit und eventueller Feststellung weiter benötigter Konzepte. Die Umsetzbarkeit wird prototypisch überprüft. Einführend werden die grundlegenden Themengebiete erläutert. Abschließend werden die Ergebnisse zusammengefasst.

Kurzfassung auf Englisch:

This bachelor thesis deals with the presentation possibilities by means of a domain-specific language to transform the character creation from prose-written roll-play rules to a machine-understandable construct to process. Using the XText framework, basic concepts are created and checked to determine whether they are suitable for representing the rules. The focus is on the verification of the feasibility and possible determination of further required concepts. The feasibility is checked prototypically. The basic topics are explained in to require the needed knowledge to understand them. Finally, the results are summarized.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.