Proximity Beacons. Anwendungsmöglichkeiten von Näherungssensoren am Beispiel einer Android Applikation

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Medientechnik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2015
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Sensor , Software
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Proximity Beacons sind kleine Sender, die als Näherungssensoren verwendet werden. Die auf Bluetooth Low Energy gestützte Technologie, ist für Entfernungen von kurzer bis mittlerer Distanz ausgelegt. Mobile Endgeräte, wie Smartphones und Tablet PCs, können die Signale der Sender empfangen und die Entfernung zu Ihnen ermitteln. Durch Einführung des von Apple entwickelten iBeacon Standards sollen Beacons nun für eine große Nutzerzahl zugänglich gemacht werden. Die Softwareentwicklung für diese Technik steht noch ganz am Anfang, wodurch die Einsatzmöglichkeiten noch nicht vollständig erschlossen sind. Durch die Entwicklung einer iBeacon Anwendung für Android werden Möglichkeiten und Grenzen von Bluetooth Näherungssensoren betrachtet.

Kurzfassung auf Englisch:

Proximity beacons are small Bluetooth transmitters - based on the Bluetooth Low Energy standard - used as proximity sensors for short to medium range distances. Mobile devices, such as smartphones or tablets, are able to receive these transmitted signals and calculate the distance to the emitter. To make this technology available to a broader clientele, Apple introduced the iBeacon standard. The capabilities of this technology are limited due to the early state of software development within this field. The potential and limitations of Bluetooth proximity sensors will be explored further by using the iBeacon standard in an Android application.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.