Erweiterung eines Röntgensystems mitLaserinfrarotsensoren zur Ermittlung vonObjektdimensionen, um die optimaleRöntgenanodenspannung zu bestimmen

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Informations- und Elektrotechnik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2017
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Radiographie , Infrarot
Freie Schlagwörter (Deutsch): Röntgen, Infrarotlaserscanner, MFC, C++, Multithreading, XML
Freie Schlagwörter (Englisch): roentgen, infrared laser scanner, MFC, C++, Multithreading, XML
DDC-Sachgruppe: Elektrotechnik, Elektronik

Kurzfassung auf Deutsch:

Die Arbeit befasst sich mit der Erstellung einer Demonstratoreinheit, die veranschaulichen soll, wie eine Röntgenanlage mittels Zusatzsensor erweitert werden kann, um eine passende Röntgenanodeneinstellung vorzuschlagen. Dabei wurde ein Programm mit einer grafischen Oberfläche in C++ mit MFC entwickelt, dass mit dem Sensor kommuniziert und dessen Daten verarbeitet. Es wurde Multithreading angewandt und Kurvenpunkte, der optimalen Röntgenparameter, aus einer XML-Datei ausgelesen. Der Demonstrator wurde aus Aluminium-Profilen gebaut und als Sensor wurde ein 2D Laserinfrarotsensor der Sick AG benutzt.

Kurzfassung auf Englisch:

The work deals with the building of a demonstrator unit. The unit shall show how a x-ray system could be upgraded with an additional sensor to suggest optimal settings of the x-ray anode. A program with a graphical interface was developed in C ++ with MFC that communicates with the sensor and processes its data. Multithreading was applied and curve points, the optimal x-ray parameter, were read from a XML file. The demonstrator was constructed from aluminum profiles. A 2D laser infrared sensor from Sick AG was used as a distance sensor.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.