Entwicklung einer Fallstudie zur praxisnahen Einführung in die Wertanalyse

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Wirtschaft
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2015
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Wertanalyse , Fallstudie
DDC-Sachgruppe: Wirtschaft

Kurzfassung auf Deutsch:

Die vorliegende Bachelorthesis beschäftigt sich mit der Thematik der Wertanalyse und der dazugehörigen Entwicklung einer praxisnahen Fallstudie. In den theoreti-schen Kapiteln 2-5 wird Basiswissen zur Wertanalyse vermittelt und das Anwen-dungsumfeld genauer beschrieben. Hierzu gehören neben verschiedenen Definitionen von Normen und Richtlinien, auch die wichtigsten Prinzipien der Wertanalyse wie Teamarbeit, das Vorgehen nach einem Arbeitsplan und das Wert- und Funktionskonzept. Weiter wird die Entwicklung der Wertanalyse bis zum heutigen Stand als integrierte Methode des Value Management dargestellt und die Thematik ins Umfeld ähnlicher Management-Theorien eingeordnet. Im praktischen Teil der Arbeit ab Kapitel 6 wird eine Fallstudie konstruiert, deren Ziel es ist den Teilnehmern der Fallstudie praxisorientiert die Thematik Wertanalyse näher zu bringen. Anhand beispielhafter Aufgaben aus dem Arbeitsplan, sollen die Teilnehmer der Fallstudie eine ABC-Analyse, wie auch eine Funktionenstruktur erstellen. Zudem sollen Entscheidungen zu unterschiedliche Konstruktionsentwürfe getroffen werden, wobei Faktoren wie Fertigungsschritte und Materialkosten berücksichtigt werden müssen. Außerdem wird der Aufbau und die Gestaltung der Fallstudie thematisiert, sodass diese in der Realität einfach in eine Vorlesung eingebaut werden kann.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.