Stille Wasser. Virtuelle Erkundung einer Moorlandschaft

URL
Dokumentart: Masterarbeit
Institut: Department Medientechnik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2017
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Virtuelle Realität
Freie Schlagwörter (Deutsch): Virtual Reality, Environment Design, Lernmedien, Head-mounted Display
Freie Schlagwörter (Englisch): Virtual Reality, Environment Design, Educational Media, HMD
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

Virtual Reality entwickelt sich bereits jetzt zu einem Medium der Zukunft, mit vielen verschiedenen Anwendungsgebieten außerhalb des reinen Unterhaltungsmediums und ist insbesondere interessant für die Bildung und Wissensvermittlung. Diese Arbeit erforscht eine mögliche Anwendung der Virtuellen Realität um einen atmosphärischen und lehrreichen virtuellen Rundgang in einer sonst unzugänglichen Landschaft zu ermöglichen. Zur Entwicklung eines experimentellen Konzepts werden im Folgenden Grundlagen der Wissensvermittlung und digitale Lernmedien untersucht. Ein spielbarer Prototyp des Konzeptes mit Fokus auf die audiovisuelle Erfahrung im virtuellen Raum wird parallel zu dieser Arbeit erstellt.

Kurzfassung auf Englisch:

Virtual Reality is shaping up to be a medium of the future with a wide variety of applications outside of the pure entertainment medium, especially interesting for education and transfer of knowledge. This paper explores one possible application of virtual reality to allow an atmospheric and informative virtual tour through an otherwise inaccessible landscape. Below, fundamentals of education and digital educational media are examined in order to develop an experimental concept. A playable prototype of the concept focusing on the audio-visual experience in the virtual space will be created alongside this paper and its development recorded herein.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.