Organisationale Gerechtigkeit - ein theoretischer Blick auf Konzepte,Wirkungsfelder und deren Übertragbarkeit auf die öffentliche Verwaltung derFreien und Hansestadt Hamburg

URL
Dokumentart: Diplomarbeit, Magisterarbeit, Master Thesis
Institut: Department Public Management
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2017
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Verwaltung , Hamburg , Organisation
DDC-Sachgruppe: Öffentliche Verwaltung

Kurzfassung auf Deutsch:

Die vorliegende Arbeit befasst sich aus theoretischer Sicht mit dem Konzept organisationaler Gerechtigkeit. Dabei wird geklärt, - welche Konzepte und Ansätze hinter dem Begriff organisationale Gerechtigkeit stehen (was ist organisationale Gerechtigkeit?) und - welche Verhaltensweisen mit organisationaler Gerechtigkeit in Zusammenhang gebracht werden (wie wirkt organisationale Gerechtigkeit?).

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.