Untersuchung und Optimierung der Tragstruktur eines Doppeldeckschwimmdaches

Investigation and optimization of the supporting structure of a double- deck floating roof

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Maschinenbau und Produktion
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2017
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Finite-Elemente-Methode
Freie Schlagwörter (Deutsch): Schwimmdachtank, Doppeldeckschwimmdach, Schwimmfähigkeit, Tragstruktur, FEM, DIN EN 14015
Freie Schlagwörter (Englisch): floating roof tank, double- deck floating roof, buoyancy, supporting structure, FEM, DIN EN 14015
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften und Maschinenbau

Kurzfassung auf Deutsch:

In dieser Arbeit wird die Tragstruktur eines Doppeldeckschwimmdaches mittels der FEM betrachtet. Zur Auslegung sind verschiedene Belastungsfälle vorgesehen unter denen die Schwimmfähigkeit aufrechterhalten werden muss. Es werden die Eintauchtiefe des Schwimmdaches sowie die Spannungen und Verformungen betrachtet, ausgehend von diesen Ergebnissen wird eine Optimierung der Tragstruktur durchgeführt. Die optimierte Tragstruktur wird anschließend ebenfalls mittels FEM auf ihre Eintauchtiefe, wirkende Spannungen und Verformungen untersucht.

Kurzfassung auf Englisch:

In this work, the support structure of a double- deck floating roof is investigated by using the FEM. For the design of the roof, various stress cases are provided under which the buoyancy must be received. The immersion depth of the floating roof as well as the stress and deformation are considered. Based on these results an optimization of the supporting structure is carried out. The optimized support structure is also investigated by using FEM for its immersion depth, stress and deformation.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.