Mediterrane Ernährung bei psychisch Kranken – eine qualitative Befragung zum Einfluss der Ernährung auf Psyche und Wohlbefinden

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Ökotrophologie
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2017
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Ernährung , Psyche , Kranker , Weibliche Kranke , Befragung , Einfluss , Wohlbefinden
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit

Kurzfassung auf Deutsch:

Ziele: Die vorliegende Arbeit untersucht den Einfluss von mediterraner Ernährung auf die Psyche und das Wohlbefinden psychisch kranker Menschen. Design, Setting und Teilnehmer: Die Daten wurden innerhalb eines Post-Designs erhoben. Die Erhebung fand nach Beendigung der Intervention statt. Die Stichprobe umfasste 7 Patienten einer Rehabililtationseinrichtung Hamburgs, von denen insgesamt 5 Patienten an einer vierwöchigen Ernährungsumstellung zur mediterranen Ernährungsweise durchgehend teilnahmen. An der Studie nahmen ausschließlich Männer teil, das Durchschnittsalter betrug 30,8 Jahre. Datenerfassung: Der Einfluss von Ernährung auf die Psyche und das Wohlbefinden wurde anhand von retrospektiven Methoden erfasst. Die Daten wurden mit Hilfe von leitfadengestützten Interviews, einer Prä-Post-Körpergewicht-Analyse und mit einem Food Frequency Questionnaires (FFQ) erhoben und qualitativ analysiert. Resultate und Fazit: Zusammenhänge zwischen der Teilnahme an einer vierwöchigen mediterranen Ernährungsumstellung und dem aktuellen Wohlbefinden der Probanden konnten dokumentiert werden. Ein Einfluss der Ernährung auf die psychische Gesundheit der Probanden (im Sinne einer Reduktion der individuellen Symptomatik) konnte nicht aufgezeigt werden.

Kurzfassung auf Englisch:

Aims: The purpose of this study is to investigate the influence of a dietary intervention on the psyche and well-being of mentally-ill individuals. Design, Setting and Participants: The data was collected within a post-design. The measurement time took place after completion of the intervention. The sample consists of 7 patients of a mental rehabilitation facility in Hamburg, Germany of which a total of 5 patients completed a strict four-week dietary change based on a Mediterranean diet. Only men participated in the study, the average age is 30.8 years. Measurements: The influence of a Mediterranean diet on the psyche and the well-being was measured by means of retrospective methods. The data was collected and analyzed using guide-based interviews, a pre-post body weight analysis, and a Food Frequency Questionnaires (FFQ). Results and Conclusion: A relationship was documented between the participation in a four-weeks Mediterranean diet intervention and the actual well-being of the subject group. An impact of a dietary intervention on the psychological health of the subject group (in terms of a reduction of individual symptoms) was not identified.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.