Hardware Implementierung zur Ortsfrequenzberechnung für Sensorarrays

Hardware implementation calculating spatial frequencies for sensor arrays

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Informations- und Elektrotechnik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2019
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Hardware , Sensor
DDC-Sachgruppe: Elektrotechnik, Elektronik

Kurzfassung auf Deutsch:

In dieser Arbeit wurde eine Hardware-Implementierung zur Berechnung individueller Ausgangspunkten einer 2D-DFT entwickelt. Der Ansatz verwendet Koeffizientenmustererkennung zur Reduktion des allgemeinen Logikbedarfs. Es wurde ein Softwareframework zur automatischen Erzeugung der Hardwarearchitektur programmiert. Die Ergebnisse zeigen, dass die erzeugte Hardware die Projektanforderungen von Flächenbedarf und Genauigkeit erfüllt und eine ASIC-Implementierung möglich ist.

Kurzfassung auf Englisch:

In this thesis a hardware implementation for calculating individual output points of a 2D-DFT was developed. The approach uses coefficient pattern recognition to reduce the general logic requirement. A software framework has been developed to automatically generate the hardware architecture. The results show that the generated hardware meets the project requirements of area and accuracy and that an ASIC implementation is possible.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.