Revitalisierung brachgefallener Hafengebiete : Nutzungskonflikte am Beispiel des Harburger Binnenhafens - Wohnen auf der Schlossinsel - ; eine Konfliktlösungsdarstellung im Rahmen der Bauleitplanung

URN urn:nbn:de:gbv:1373-opus-789
URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Stadtplanung
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2012
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Nutzungsänderung, Brache, Hafen, Bauleitplanung, Hamburg-Harburg
DDC-Sachgruppe: Landschaftsgestaltung, Raumplanung

Kurzfassung auf Deutsch:

"...Ziel der angefertigten Arbeit ist es, einen Einblick in das herausfordernde stadtplanerische Aufgabenfeld der Revitalisierung brachgefallener Hafengebiete, aufgrund entstehender Nutzungskonflikte, zu erhalten sowie die Problematik anhand eines gewählten Beispielraumes zu untersuchen. Zur Darstellung und zum Verständnis dieses schwierigen Arbeitsfeldes gilt es, mit Blick auf die Realisierung immissionssensibler Wohnnutzungen, nicht nur die bestehenden und später auf die zukünftige sensible Nutzung einwirkenden Belastungen zu erfassen, sondern vielmehr diejenigen Lösungswege darzustellen, welche, auf Grundlage des Planungsrechts, einen entsprechenden Umgang mit negativen Einwirkungen bzw. eine rechtmäßige Umsetzung des Wohnungsbauvorhabens in immissionsbelasteten Räumen zur Folge haben. Abschließend gilt es diesen planerischen Umgang zu bewerten, bzw. bei möglicherweise zu ändernden Handlungen, eine Empfehlung zu unterbreiten..." (n. Verf.)

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.