Cairo's Urban Transformation: Mohandeseen and Zamalek Narratives

; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ; ;

Weitere Beteiligte (Hrsg. etc.): Donelson, M. ; Vignola, G. ; Dickhaut, W. ; Haveriku, Xh. ; Khalil, H. ; Cairo University

URN urn:nbn:de:gbv:1373-opus-4934
URL
Dokumentart: Buch (Monographie)
Institut: REAP
Sprache: Englisch
Erstellungsjahr: 2018
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Kairo , Stadtentwicklung
Freie Schlagwörter (Englisch): Urban Transformation, Cairo, Visual Narratives, Oral Narratives, Resource Efficiency
DDC-Sachgruppe: Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie

Kurzfassung auf Englisch:

Not unlike other major cities around the world, Cairo has undergone a significant transformation over the course of its long history. While some elements of the past are still visible, the most notable being the Pyramids of Giza, other elements have long since disappeared. It is hard to imagine that historic Cairo was once at the center of a fertile landscape dotted with lakes, especially when confronted with today’s realities of a dense mostly gray cityscape covered by a thin layer of dust and a host of environmental problems. Cairo is the largest mega-city on the African continent and it continues to transform rapidly, both formally and informally. In an effort to guide Cairo’s transformation and limit informal development on its remaining fertile land, new state funded desert cities are being planned, built and inhabited. At the same time, massive tower blocks have replaced the once characteristic large prosperous villa estates within formally developed core-city areas such as Zamalek and Mohandeseen. In Zamalek this transformation has caused many upper class residents to withdraw to the desert cities leaving behind signs of decay, while Mohandeseen has become one of the most expensive areas in Cairo leaving almost no trace of the Garden City concept which guided its early development. While much needed attention goes to the expansion and improvement of informal areas and to the creation of new desert cities, it is also important to learn from the past as well as to guide the future transformation of core-city areas such as Mohandeseen and Zamalek. The following investigates the transformation of select areas of Mohandeseen around Lebanon Street and Aswan Square in addition to Zamalek to the north of the Gezira Sporting Club.

Kurzfassung auf Deutsch:

Im Gegensatz zu anderen Großstädten der Welt hat Kairo im Laufe seiner langen Geschichte einen bedeutenden Wandel durchlaufen. Während einige Elemente der Vergangenheit noch sichtbar sind, allen voran die Pyramiden von Gizeh, sind andere Elemente längst verschwunden. Es ist schwer vorstellbar, dass das historische Kairo einst das Zentrum einer fruchtbaren, von Seen durchzogenen Landschaft war, vor allem wenn man mit den heutigen Realitäten einer dichten, meist grauen Stadtlandschaft konfrontiert wird, die von einer dünnen Staubschicht und einer Vielzahl von Umweltproblemen bedeckt ist. Kairo ist die größte Mega-Stadt auf dem afrikanischen Kontinent und verändert sich weiterhin schnell, sowohl formal als auch informell. Um die Transformation Kairos zu steuern und die informelle Entwicklung auf dem verbleibenden fruchtbaren Land einzuschränken, werden neue staatlich finanzierte Wüstenstädte geplant, gebaut und bewohnt. Gleichzeitig haben massive Hochhäuser die einst charakteristischen großen, wohlhabenden Villensiedlungen in regulär entwickelten Kernstadtgebieten wie Zamalek und Mohandeseen ersetzt. In Zamalek hat sich diese Transformation dazu geführt, dass sich viele Bürger der Oberschicht in die Wüstenstädte zurückziehen und Spuren des Verfalls hinterlassen, während Mohandeseen zu einem der teuersten Gebiete in Kairo geworden ist, das fast keine Spuren des Garden City-Konzepts hinterlässt, das seine frühe Entwicklung bestimmt hat. Während viel Aufmerksamkeit auf die Erweiterung und Verbesserung informeller Gebiete und die Schaffung neuer Wüstenstädte gerichtet wird, ist es auch wichtig, aus der Vergangenheit zu lernen und die zukünftige Transformation von Kernstadtgebieten wie Mohandeseen und Zamalek zu steuern. Im Folgenden wird die Transformation ausgewählter Gebiete in Monhandeseen um die Libanon Street und den Assuan Square sowie um Zamalek im Norden des Gezira Sporting Club untersucht.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.