On the Power of Different Versions of the Likelihood Ratio Test for Homogeneity in an Exponential Mixture Model

; ;

URL
Dokumentart: ResearchPaper
Institut: Institut für Statistik und Quantitative Ökonomik
Sprache: Englisch
Erstellungsjahr: 2000
Publikationsdatum:
Bemerkung: Volltextzugang nur innerhalb des Campusnetzes der HSU
Originalveröffentlichung: Discussion papers in statistics and quantitative economics ; 92 (2000)
DDC-Sachgruppe: Mathematik

Kurzfassung auf Englisch:

In a model of mixtures of exponentials, we consider the likelihood ration test for homogeneity against the alternative that there are two mixture components. As the likelihood function under the alternative is not unimodal, different choices of starting values for likelihood maximization yield different tests. We simulate the power of several versions of these tests for a variety of alternatives and sample sizes. The ranking of the tests is the same in all instances; in particular, a multistart version that comes near to global maximization never yields the the largest power. The largest power is always achieved by two simple strategies each of which starts from one single initial value.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.