The Interaction Of Publications And Appointments - New Evidence On Academic Economists In Germany

;

URN urn:nbn:de:gbv:705-opus-19437
URL
Dokumentart: ResearchPaper
Institut 1: Volkswirtschaftslehre, insbesondere Finanzwissenschaft / Prof. Dr. Beckmann (ehem. Prof Dr. Hackmann)
Institut 2: Volkswirtschaftslehre, insbesondere Finanzwissenschaft / Prof. Dr. Ivanova-Stenzel (ehem. Prof Dr. Zimmermann)
Sprache: Englisch
Erstellungsjahr: 2009
Publikationsdatum:
Bemerkung: Volltextzugang nur innerhalb des Campusnetzes der HSU
Originalveröffentlichung: Diskussionspapier Nr. 91, März 2009 (2009)
Freie Schlagwörter (Englisch): Economics of education, research output, publications, academic career
DDC-Sachgruppe: Wirtschaft

Kurzfassung auf Englisch:

Using a new panel dataset comprising publication and appointment data for 889 German academic economists over a quarter of a century, we confirm the familiar hypothesis that publications are important for professorial appointments, but find only a small negative effect of appointments on subsequent research productivity. In fact, a simple theoretical model leads us to hypothesise that no such effect exists for top researchers ("stars"), which is borne out by our estimation results. We also provide some evidence of the effects of the fundamental reform of economics in Germany and of affirmative action procedures.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.