Linienverkehrsplanung für KEP-Dienste

URN urn:nbn:de:gbv:705-opus-29892
URL
Dokumentart: Dissertation
Institut: Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsinformatik / Prof. Dr. A. Fink
Fakultät: Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
Hauptberichter: Fink, Andreas (Prof. Dr.)
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 24.04.2012
Erstellungsjahr: 2012
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Güterverkehr , Logistik , KEP-Dienst , Netzplanung , Tourenplanung
DDC-Sachgruppe: Wirtschaft

Kurzfassung auf Deutsch:

Für Kurier-, Express- und Paketdienste (KEP-Dienste) stellt die Gestaltung der logistischen Abläufe einen zentralen Erfolgsfaktor dar. Es ergeben sich vielfältige strategische, taktische und operative Planungsaufgaben. In der taktischen Planung sind u.a. depotbezogen die Tourgebiete für den Nahverkehr zu planen und für den Transport der Sendungen im Fernverkehr ein Linienfahrplan zu erstellen. Diese Arbeit betrachtet die Linienverkehrsplanung. Als Fallstudie liegen die Netze und Sendungsdaten europaweit tätiger KEP-Dienstleister zugrunde. Nach einer Darstellung der Planungsaufgabe wird ein heuristischer Lösungsansatz beschrieben, der zentrale Aspekte der praktischen Fallstudien berücksichtigt und mit geringen Rechenzeiten hochwertige Lösungen erzielt.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.