Neue Möglichkeiten der Instruktionsplanung durch die Analyse XML-basierter eLearningmodule

URL
Dokumentart: ResearchPaper
Institut: Lehrstuhl: Technische Informatik
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2005
Publikationsdatum:
Bemerkung: Volltextzugang nur innerhalb des Campusnetzes der HSU
SWD-Schlagwörter: XML, Evaluation
Freie Schlagwörter (Deutsch): Instruktionsplanung, Dokumentenvisualisierung
DDC-Sachgruppe: Informatik

Kurzfassung auf Deutsch:

XML-basierte Lernmodule können wegen ihrer syntaktisch eindeutigen Struktur nicht nur der Kombination neuer Dokumente dienen, sondern bieten durch ihre Anordnung eine ideale Voraussetzung zur systematischen Instruktionsplanung der intendierten Lehr/Lernhandlung. Nach festgelegten Kategorien lässt sich ein Raster zur Analyse wichtiger didaktischer Merkmale finden. Diese dienen einem Werkzeug der Visualisierung als Grundlage, um Rückschlüsse über den Aufbau der Lerndokumente und damit der Eignung für bestimmte Gruppen und Ziele ziehen zu können.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.