Berechnung der Stromverteilung in einem System rechteckiger Massivleiter bei Wechselstrom durch Kombination der Separations- mit der Randintegralgleichungsmethode

URN urn:nbn:de:gbv:705-opus-9102
URL
Dokumentart: Dissertation
Institut: Lehrstuhl: Allgemeine Nachrichtentechnik
Fakultät: Fakultät Elektrotechnik
Hauptberichter: Ehrich, Matthias Prof. Dr.-Ing.
Sprache: Deutsch
Tag der mündlichen Prüfung: 01.12.2006
Erstellungsjahr: 2007
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Stromverdrängung
Freie Schlagwörter (Deutsch): ebenes Wirbelstromproblem
DDC-Sachgruppe: Ingenieurwissenschaften

Kurzfassung auf Deutsch:

In der vorliegenden Arbeit wird die Stromdichteverteilung im Inneren von mehreren geraden parallelen Leitern mit rechteckigem Querschnitt nach Abklingen der transienten Einschaltvorgänge untersucht. Die Querschnittsabmessungen der Leiter sind dabei sehr klein im Vergleich zur Längsausdehnung der Anordnung. Die Untersuchung beschränkt sich auf den in der Praxis meist vorliegenden Fall, daß die Ränder der Leiterquerschnitte parallel zueinander verlaufen.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.