Klonierung und rekombinante Expression von eGFP in Pichia pastoris

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Biotechnologie
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2019
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Klonierung , Ausdruck , Rekombination , Grün fluoreszierendes Protein , Pichia pastoris
DDC-Sachgruppe: Biowissenschaften, Biologie

Kurzfassung auf Deutsch:

Pichia pastoris ist ein seit Jahrzehnten verwendeter Expressionsorganimus für die Produktion von rekombinanten Proteinen und wird sowohl in der Forschung, als auch in der Industrie verwendet. Das Ziel dieser Arbeit war es, einen Pichia pastoris Expressionsstamm zu konstruieren, der das rekombinante Protein eGFP produziert. Gesteuert werden sollte die Genexpression über den induzierbaren AOX1 Promotor. Im Rahmen dieser Arbeit war es erforderlich, einen geeigneten Expressionsvektor zu klonieren. Dazu wurde das Golden Gate Klonierungsverfahren verwendet. Das Transformieren der Pichia Zellen erfolgte mittels Elektroporation. Die Integration der Genkassette an die gewünschte Position im Hefegenom wurde mittels PCR überprüft und durch Sequenzierung bestätigt. Molekularbiologisch überprüfte Klone wurden für eine small-scale Kultivierung verwendet. Die funktionale Kontrolle erfolgte dann über eine SDS-PAGE und eine fluoreszenzmikroskopische Untersuchung. Dabei konnte der Nachweis erbracht werden, dass eGFP intrazellulär nach der Induktion vorliegt.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.