Gesundheitliche Risiken von Schichtarbeit - Gestaltung eines Seminarkonzeptes zur Optimierung des Essverhaltens während der Nachtschicht

URL
Dokumentart: Bachelor Thesis
Institut: Department Ökotrophologie
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2018
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Gesundheitsgefährdung , Risiko , Gesundheit , Schichtarbeit , Arbeit , Gestaltung , Seminar , Konzeption , Optimierung , Essgewohnheit , Ernährungsgew
DDC-Sachgruppe: Medizin, Gesundheit

Kurzfassung auf Deutsch:

Das Ziel dieser Arbeit ist die Gestaltung eines Seminarkonzeptes zur Optimierung des Essverhaltens während der Nachtschicht, das auf Basis der gesundheitlichen Risiken von Schichtarbeit erstellt wurde. Dazu wurden die theoretischen Grundlagen der Bedeutung von Schichtarbeit und die Zusammenhänge zwischen Schichtarbeit und der menschlichen Gesundheit erforscht. Forschungsschwerpunkte sind Assoziationen zwischen Schichtarbeit und sozialen, physischen, kognitiven und psychischen Desynchronisationen und Erkrankungen. Eine elementare Rolle spielt dabei die Bedeutung des zirkadianen Rythmus, der mit weiteren Beeinträchtigungen wie Schlafstörungen, Schlafdefiziten und Müdigkeit einhergeht. Auch Wechselwirkungen zwischen Schichtarbeit und gastrointestinalen Beschwerden, kardiovaskulären Risiken und Krebserkrankungen wurden erforscht. Für die bedarfsgerechte Erstellung des Seminarkonzeptes wurde zusätzlich ein Überblick über die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse und Diskussionen über die Empfehlungen zur Ernährung in der Schichtarbeit zusammengefasst. Mit Hilfe dieser Empfehlungen und der Durchführung eines Interviews, mit einem Betroffenen der Dauernachtarbeit, wurde das Konzept unter Einbeziehung der Zieldefinition erstellt. Durch die Befragung des potentiellen Seminarteilnehmers konnten Wünsche und Bedürfnisse so genau wie möglich erfasst werden. Das Training beinhaltet verschiedene Methoden und Medien, die allen Individuen eine optimale Informationsaufnahme ermöglichen. Das erstellte Seminar bietet Nachtschichtarbeitern Zugang zu einer bedarfsangepassten Ernährung während der Nacht und kann damit den gesundheitlichen Beschwerden entgegenwirken. Durch die Umsetzung würde das Thema mehr in den Vordergrund gerückt und Unternehmen animiert werden, die Umstände den Bedürfnissen von Nachtschichtarbeitern anzupassen. Deshalb ist es empfehlenswert, das beschriebene Training an die betriebsinternen Strukturen anzugleichen und umzusetzen.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.