Ökosystemleistungen in den Stadtregionen: Angebot, Nachfrage und Planungsrelevanz - Bericht über die Durchführung und Ergebnisse der zweiten Workshopreihe in den Pilot-Stadtregionen Rostock und München

; ; ; ; ; ; ; ;

Weitere Beteiligte (Hrsg. etc.): Berninger, Rebekka

URN urn:nbn:de:gbv:1373-opus-5221
URL
Dokumentart: ResearchPaper
Institut: Stadtplanung
Sonstige beteiligte Institution: ifuplan - Institut für Umweltplanung und Raumentwicklung ; Leibniz Universität Hannover
Schriftenreihe: landmetamorphosis
Bandnummer: 3
ISBN: 978-3-947972-02-9
Sprache: Deutsch
Erstellungsjahr: 2020
Publikationsdatum:
SWD-Schlagwörter: Ökosystemdienstleistung , Planung , Fallstudie , Stadtplanung , Regionalplanung
Freie Schlagwörter (Deutsch): Ökosystemleistungen
DDC-Sachgruppe: Landschaftsgestaltung, Raumplanung
BK - Klassifikation: 74.79 , 74.72 , 74.71

Kurzfassung auf Deutsch:

Als Teil der Datenerhebung und Kommunikation des Ökosystemleistungskonzepts ist im Rahmen des ÖSKKIP-Projekts in den Pilot-Stadtregionen Rostock und München die Durchführung von Workshops vorgesehen. Diese dienen einerseits zur Datenerhebung durch die Mitarbeitenden der Teilprojekte, andererseits der Kommunikation sowohl des Ansatzes, als auch von Ergebnissen in die Regionen. Sie werden in beiden Regionen in engem zeitlichen Zusammenhang und soweit wie möglich inhaltlich identisch durchgeführt. Der vorliegende Bericht enthält das Vorgehen, die Methodik und Ergebnisse einschließlich einer Reflexion des jeweils zweiten Workshops für die Pilot-Stadtregionen Rostock und München, die am 11. Oktober 2018 (München) und am 13. November 2018 (Rostock) durchgeführt wurden.

Hinweis zum Urheberrecht

Für Dokumente, die in elektronischer Form über Datenenetze angeboten werden, gilt uneingeschränkt das Urheberrechtsgesetz (UrhG). Insbesondere gilt:

Einzelne Vervielfältigungen, z.B. Kopien und Ausdrucke, dürfen nur zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch angefertigt werden (Paragraph 53 Urheberrecht). Die Herstellung und Verbreitung von weiteren Reproduktionen ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Urhebers gestattet.

Der Benutzer ist für die Einhaltung der Rechtsvorschriften selbst verantwortlich und kann bei Mißbrauch haftbar gemacht werden.