Seitensichtsonar-Kartierung der Abrasionsplattform seewärts des Brodtener Ufers (Lübecker Bucht)

  • Die geologisch / sedimentologische Ausbildung des Meeresbodens bestimmt neben der Exposition eines Küstenabschnittes und der Nährstoffzufuhr maßgeblich die Abundanz von Zoo- und Phytobenthos. Die Zielsetzung dieses Projektes war es, die sedimentologische Beschaffenheit des Meeresbodens seewärts des Brodtener Ufers mittels hydroakustischer Messsysteme in einem ausgewählten Areal flächendeckend zu erfassen und die Ergebnisse in einer Karte darzustellen. Weiterhin sollte eine Zusammenstellung von bereits im Institut für Geowissenschaften der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (IfG) vorhandener Seitensichtsonar-Daten aus der Lübecker Bucht erfolgen.

Volltext Dateien herunterladen

Metadaten exportieren

  • Export nach Bibtex
  • Export nach RIS

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Verfasserangaben:Klaus Schwarzer, Peter Feldens
URN:urn:nbn:de:gbv:18-7-8473
Dokumentart:Bericht
Sprache:Deutsch
Datum der Veröffentlichung (online):17.06.2014
Jahr der Erstveröffentlichung:2010
Veröffentlichende Institution:Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
Urhebende Körperschaft:Christian-Albrechts-Universität, Kiel
Datum der Freischaltung:10.04.2015
Seitenzahl:21
Institute:RADOST
Zielgruppe:Wissenschaft
Ressourcen:Gewässer
Handlungsfelder:Wasser-, Hochwasser- und Küstenschutz
Naturschutz und biologische Vielfalt
Natur- und Siedlungsraum:Küste und Meer
Region:Ostseeküste
Methodik:Experiment
Feldstudie
Lizenz (Deutsch):License LogoNutzungseinräumung

$Rev: 12793 $